Hondenrassen: American StaffordAmerican CockerBassetBeagleBerner SenneBoxerBull TerrirCavalierChihuahuaDuitse HerderEngelse BulldogEngelse CockerFranse BullGolden RetrieverHuskyJack RussellLabradorMaltezerMopsPinscherPoedelRottweilerShiba InuShih TzuShar-peiTeckelWestieYorkBoomertjes
 
 

Zahlung - Reservierung
 

Besuchen sie uns!
Bezoek ons!
Visitez nous!
Come visit us!
 

Chihuahua

Chihuahua

Rasseportrait

Der Chihuahua gilt als die kleinste Hunderasse der Welt. Er hat einen sogenannten Apfelkopf und einen ausgeprägten Stop mit kurzem, manchmal etwas zugespitztem Fang. Typisch sind die großen, im Winkel von 45 Grad abstehenden Ohren. Die mäßig lange Rute trägt der Chihuahua über dem Rücken gebogen. Der Standard erlaubt alle Farben: von rein weiß, über weißlich mit cremefarbenen Abzeichen, dreifarbig und andere, bis hin zu rein schwarz. Besonders auffällig sind seine überproportional großen Augen und die kurze Schnauze. 

Wesen

Der Chihuahua gilt als die kleinste Hunderasse der Welt. Er hat einen sogenannten Apfelkopf und einen ausgeprägten Stop mit kurzem, manchmal etwas zugespitztem Fang. Typisch sind die großen, im Winkel von 45 Grad abstehenden Ohren. Die mäßig lange Rute trägt der Chihuahua über dem Rücken gebogen. Der Standard erlaubt alle Farben: von rein weiß, über weißlich mit cremefarbenen Abzeichen, dreifarbig und andere, bis hin zu rein schwarz. Besonders auffällig sind seine überproportional großen Augen und die kurze Schnauze. 

      

Größe und Gewicht

Größe: 15 - 23 cm.
Gewicht: 1 - 3 kg.

Lebensumstände

Da Chihuahuas so klein sind, bekommen sie meist schon im Haus genügend Auslauf, was nicht heißen soll, dass sie nicht nach draußen wollen. Chihuahuas sind anfällig gegen Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft. Man darf das Tier nicht immer in kleinen Räumen lassen.


Lebenserwartung

15 Jahre und mehr. 

Pflege

Die langhaarigen Vertreter müssen gründlich gebürstet werden, bei den kurzhaarigen Chihuahuas reicht die Pflege mit einer Gummibürste. Meist brauchen die Hunde eine besondere Augenpflege und das Gebiss muss regelmäßig auf Zahnstein kontrolliert werden. 

Herkunft

Es existieren verschiedene Theorien über die Abstammung des Chihuahuas. Die glaubhafteste ist die, dass er von den im alten Mexiko vorhandenen Opferhunden abstammt. In Mexiko gibt es in der Provinz Chihuahua nach wie vor wild lebende kleine Hunde, auf die der Chihuahua zurückgeführt wird. Laut anderer Quellen zählten sie zu den Lieblingsdingen aztekischer Prinzessinnen.

Chihuahua