Hondenrassen: American StaffordAmerican CockerBassetBeagleBerner SenneBoxerBull TerrirCavalierChihuahuaDuitse HerderEngelse BulldogEngelse CockerFranse BullGolden RetrieverHuskyJack RussellLabradorMaltezerMopsPinscherPoedelRottweilerShiba InuShih TzuShar-peiTeckelWestieYorkBoomertjes
 
 

Zahlung - Reservierung
 

Besuchen sie uns!
Bezoek ons!
Visitez nous!
Come visit us!
 

Englische Bulldogge

Rasseportrait

Die Englische Bulldogge ist ein schwerer Hund. Das Haar ist von feiner Struktur, kurz, dicht und glatt. Es kann auch gestromt, rot in allen Schattierungen, falb, rehbraun und so weiter sein, ebenso weiß und gescheckt, nur schwarz ist unerwünscht. Der Kopf ist im Verhältnis zum Körper sehr groß, massig und hat eine kurze Schnauze. Auffällig ist auch die sehr breite Brust und das eher schmale Hinterteil. Die Ohren sind hoch angesetzt, stehen weit auseinander, hoch über den Augen, klein und dünn.  

Wesen

Die Bulldogge tritt selbstbewusst und freundlich auf. Ihr Mut und ihre Schmerzunempfindlichkeit sind das verbliebene Erbe ihrer Vergangenheit. Die Erziehung ist nicht einfach, weil der Hund als eigenwillig beschrieben wird. Die Bulldoge ist auch sehr herzlich, zuverlässig und sie liebt Kinder. Die Bulldogge ist auch ein sehr guter Wachhund. Sie hat sehr viel Energie.

Größe und Gewicht


Größe: 31-40 cm
Gewicht: 22-25 kg 

Lebensumstände

Die Englische Bulldogge ist sehr inaktiv im Haus und braucht keinen Garten. Sie kann einfach in einem Appartement leben. 

Lebenserwartung

8-10 Jahre 

Pflege

Der Pelz ist einfach zu versorgen. Die Englische Bulldogge muss nur baden, wenn das notwendig ist. Sie müssen jeden Tag das Gesicht mit einem feuchten Tuch säubern, um die Falten zu reinigen.

Herkunft

Kaum ein Hund hat eine solche Wandlung durchgemacht wie die Englische Bulldogge: von der hochgezüchteten ‚Kampfmaschine’ als Bullenbeißer zum gutmütigen Familienhund. Der Ursprung ist etwa im 6. Jahrhundert v. Chr. zu suchen, als mit der Bretagne Handel treibende Phönizier ihre aus der Levante mitgebrachten Molosser mit britannischen doggenartigen Hunden kreuzten.